Projektstatus

Mikroskopaufnahmen von bearbeitetem Ölpalmenholz

Mikroskop Aufnahmen von bearbeiteten Stücken Ölpalmenholz mit 20facher Vergrößerung. Das Material wurde gefällt, gesägt, getrocknet und anschließend mit verschiedenen Leitz Werkzeugen gesägt und oben gehobelt. Es handelt sich hier um Teile eher niedrigerer Dichte aus dem Stammesinneren (Dichte 210). Je nachdem was für ein Hobelwerkzeug verwendet wurde, wurden die dunklen Leitbündel teilweise etwas grober herausgerissen, oder aber sehr fein plangeschliffen. Das Sägeschnittbild zeigt deutlich die inneren Strukturen der Leitbündel, die vom Spezialsägeblatt so sauber durchtrennt wurden, dass sogar die Kanalstrukturen erhalten geblieben sind. Das Bild mit den keilgezinkten Hölzern zeigt, dass es sogar möglich ist, mit Leitz Messern keilgezinkte Werkstücke in vernünftiger Qualität aus Ölpalmen herzustellen.

Kontakt

Bei Fragen zum Projekt oder um weitere Informationen zu erhalten zögern Sie nicht uns zu kontaktieren: