Projektstatus

1. Asienreise

Vom 27.11. bis zum 4.12. haben Vertreter aller Projektpartner zusammen in Malaysia und Thailand insgesamt 13 Firmen, Institute, Organisationen und Universitäten besucht, erste Kontakte geknüpft, das Konzept vorgestellt und die Grundlagen für die zukünftigen Kooperationen gelegt.

Während des Aufenthaltes beim FRIM (Forest Research Institute Malaysa) in Kepong wurden die vielfältigen Möglichkeiten des Institutes bei einem ausführlichen Rundgang vorgestellt. Im Focus standen hier insbesondere die Sägewerke, Konservierungs- und Trockentechnologie, sowie die Prüftechnik.
Diskussionen mit FRIM Staff über die Projektbeteiligungen und konkrete erste Schritte, unter Leitung von Dr. Gan Kee Seng. Das deutsche Projektteam profitiert hier insbesondere von der Tatsache, dass der Mitgründer des dt. Projektpartners Palmwood R+D, Prof. Dr. Frühwald (Universität Hamburg) aufgrund langjähriger Forschungsaufenthalte am FRIM dort nach wie vor hoch angesehen und gut vernetzt ist.
Von der Theorie zur Praxis: Die meisten der dt. Besucher hatten zuvor nur Holzproben in den Händen gehalten, aber nie unter den Palmen vor Ort in den Plantagen gestanden. Prof. Edi von der UPM hat eine Tour durch verschiedene Ölplantagen organisiert, auf der sich die Teilnehmer ein Bild von den Palmen in verschiedenen Entwicklungsstadien machen konnten. Im Bild ist eine Diskussion zwischen ca. 3 Jahre jungen Palmen zu sehen, die kurz vor Beginn der produktiven Phase stehen.
Erste Station der Asienreise war eine Besichtigung des Jowat Werkes in Malaysia (Jowat Manufacturing SDN BHD/ Bandar Enstek). Nach einer Tour durch die Produktionshallen wurden erste technische Fragen zur Holz- und Klebstofftechnologie vor Ort im Technikum diskutiert. Vordergrund: Andreas Kisselbach (Leitz) und Stefan Möhringer (Möhringer); Hintergrund: Michaella Nunes (F&E Jowat Malaysia), Prof. Dr. Dieter Fink (Palmwood R+D) und Max Theobald von Leitz Tools (Singapur).
Max Theobald im Gespräch mit Dr. Hubertus Zeddies von Minda und lokalen Mitrabeitern von Jowat (Dr. Palanikumar Maniam (R&D and Mohd Hafiz).
Besichtigung der MPOB (Malaysian Palm Oil Board) MDF Pilotanlage für Ölpalmenholz basierte MDF Herstellung (v.l.n.r.: Max Theobald & Andreas Kisselbach; Leitz/ Dr. Hartmut Henneken; Jowat / Dr. Anis Mokhtar; MPOB/ Dr. Hubertus Zeddies; Minda/ Dr. Stefan Möhringer; Möhringer/ Prof. Dr. Dieter Fink; Palmwood R+D).
Diskussion bei der UPM (Universiti Putra Malaysia): Unter der Leitung des Deputy Deans der Faculty of Forestry (Forschung & Innovation) Prof. Dr. Zaidon Ashaari wurde mit zahlreichen Professoren und Forschern der aktuelle Stand der Ölpalmenholzforschung in Malaysia und an der UPM diskutiert und die Projektansätze der deutschen Besucher vorgestellt.
Der Generaldirektor Dato Dr. Jalaluddin Harun vom MTIB (Malaysian Timber Industry Board/ Ministry Of Plantation Industries & Commodities) begrüsste die deutsche Delegation beim MTIB. Neben MTIB Mitarbeitern haben auch Vertreter vom MTC (Malaysian Timber Council) und MTCC (Malaysian Timber Certification Council) an der Besprechung teilgenommen; (links: Dt. Delegation, Mitte: Dato Dr. Jalaluddin, rechts: MTIB, MTC und MTCC). Neben den technischen Details für die Produktion von Produkten aus Ölpalmenholz sind hier insbesondere auch Marktbetrachtungen und Zertifizierungs- und Promotionsmaßnahmen diskutiert worden.

Kontakt

Bei Fragen zum Projekt oder um weitere Informationen zu erhalten zögern Sie nicht uns zu kontaktieren: